Radelnder Botschafter zu Gast in Oldenburg 
News aus Oldenburg und Umgebung

Radelnder Botschafter zu Gast in Oldenburg


News Oldenburg05.06.18, 0602/18so
Rainer Fumpfei wirbt für Teilnahme an Aktion STADTRADELN
Begrüßten STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei (Mitte) in Oldenburg: Silke Fennemann (OTM, von links), Dr. Norbert Korallus (Stadtverwaltung), Kerstin Goroncy (Stadtverwaltung) und Heinrich Book (ADFC). Foto: Stadt Oldenburg
Oldenburg. Im September nimmt die Stadt Oldenburg am Fahrradwettbewerb STADTRADELN teil. Bei dieser Aktion treten Kommunen jedes Jahr aufs Neue in einen Wettstreit, um möglichst viele Fahrradkilometer zurückzulegen und engagieren sich so für mehr Aufmerksamkeit und bessere Bedingungen für den Alltagsradverkehr.
Bereits vor dem offiziellen Start am 2. September hat STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei jetzt Oldenburg besucht. Auf seiner Tour im Auftrag des Klimabündnisses, einem Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, macht er Werbung für die Teilnahme an der Kampagne STADTRADELN. Mit seinem "STADTRADELN-Mobil" wurde er von den Vertreterinnen und Vertretern der Kooperationspartner OTM und ADFC Oldenburg sowie den Koordinatorinnen und Koordinatoren der Stadt Oldenburg empfangen. "Wir freuen uns sehr darüber, dass der STADTRADELN-Botschafter nach Oldenburg gekommen ist", sagte Dr. Norbert Korallus, Leiter des Fachdienstes Verkehrsplanung. Als Werbeträger für das STADTRADELN macht er auf seiner Tour auf die Vorteile des Radfahrens aufmerksam und unterstützt die Stadt dabei, Bürgerinnen und Bürger für die Teilnahme am Wettbewerb zu motivieren. Nach einem gemeinsamen Foto am Pulverturm berichtete der Botschafter von seinen Erfahrungen und Erlebnissen während seiner Tour.
Vom 12. Mai bis 12. Juni fährt der Berliner Feuerwehrmann Rainer Fumpfei mit seinem Fahrrad als STADTRADELN-Botschafter durch Deutschland. Im schweizerischen Rheinfelden begann der Botschafter seine Radtour, die innerhalb von vier Wochen bis nach Kiel führt. "Radelnde entlasten den Straßenverkehr, reduzieren drastisch den Lärm und sorgen damit für mehr Lebensqualität in unseren Städten und Gemeinden", sagt Fumpfei über seine Motivation.
Die Stadt Oldenburg beteiligt sich zum ersten Mal an der Aktion STADTRADELN. Am Sonntag, 2. September, fällt der Startschuss. Bis zum 22. September heißt es dann: "Radeln für ein gutes Klima". Jeder, der in Oldenburg wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht, kann sich unter www.stadtradeln.de/oldenburg anmelden und mitradeln.
Quelle: http://www.oldenburg.de/nc/pressemitteilungen.html

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Oldenburg (Oldenburg)

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
4 m ü. NN

Fläche:
102,96 km²

Einwohner:
161.334

Autokennzeichen:
OL

Vorwahl:
0441

Gemeinde-
schlüssel:

03 4 03 000



Firmenverzeichnis für Oldenburg (Oldenburg) im Stadtportal für Oldenburg (Oldenburg)